Gewerbe & Unternehmensform

Kapitel 3, Video 1

Zusammenfassung & Tipps

Ich persönlich habe mit einem Einzelunternehmen gestartet und später eine GmbH gegründet.

Es hat alles Vor- und Nachteile. Du solltest dich auf jeden Fall nochmal selber informieren, welche Unternehmensform die Richtige für dich ist.

Dein Arbeitgeber darf es Dir nicht verbieten ein Gewerbe anzumelden. Deine Tätigkeit darf Dich in Deinem Hauptjob nur nicht einschränken und Du darfst nicht in Konkurrenz stehen mit Deinem Arbeitgeber.

Solange Du es nebenberuflich machst und ganz klar behaupten kannst, dass Du nur in Deiner Freizeit Dein Gewerbe ausübst, zum Beispiel am Wochenende, ist alles okay und niemand darf es dir verbieten.